Baufinanzierungen im Vergleich

Baufinanzierungen im Vergleich

Maßgeschneiderte Baufinanzierungen mit den besten Konditionen finden

Finden Sie beim Vergleich von über 300 Versicherungen, Banken und Bausparkassen schnell und unkompliziert Ihr passendes Finanzierungsprodukt.

Profitieren Sie von der individuellen Information durch my-baufinanzierung.de sowie raschen Finanzierungszusagen.

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • über 300 Banken, Versicherungen, Bausparkassen im Vergleich
  • individuelle und bankenunabhängige Informationen
  • Nutzung von staatlichen Fördermöglichkeiten
  • schnelle und unkomplizierte Finanzierungszusagen
  • keine verdeckten oder zusätzlichen Finanzierungskosten
  • flexible Gesprächstermine ganz nach Ihren Wünschen. Gerne auch abends oder am Wochenende
  • Unverbindlicher und passgenauer Finanzierungsvorschlag innerhalb von 24 Stunden
  • Vergleich der Baufinanzierungen und Beratung kostenfrei
  • Auf Wunsch sind Termine vor Ort möglich

Worauf Sie bei Baufinanzierungen achten sollten

Ausreichend Eigenkapital senkt Kosten für das Darlehen

Für die Finanzierung einer Immobilie ist immer eine ausreichende Menge an Eigenkapital ratsam. Experten beziffern diese Summe auf etwa 20-30 Prozent vom Gesamtbetrag. Zwar ist eine Baufinanzierung auch ohne Eigenkapital möglich, birgt aber auch gewisse Risiken.

Kurze Laufzeiten = geringere Kosten

Die Laufzeit eines Baukredits sollte nie länger als notwendig sein. Als Faustformel gilt: Je länger Sie die Gesamtlaufzeit von Baufinanzierungen festlegen, desto teurer wird der Kredit! Kürzere Gesamtlaufzeiten sind jedoch immer gleichbedeutend mit höheren Kreditraten – achten Sie hierbei stets auf Ihre finanziellen Möglichkeiten.

Vergleich der Zinsen

Vor dem Abschluss einer Baufinanzierung sollten Sie die Entwicklungen am Zinsmarkt beobachten und vergleichen – bei einem aktuell günstigen Bauzins sollten Sie die Chance nutzen, um Ihre Finanzierung abzuschließen.

Baufinanzierungen – wofür nutzen?

  • Kapitalbeschaffung
  • Bau einer Immobilie
  • Kauf einer Immobilie
  • Erneuerbare Energien
  • Anschlussfinanzierung/Umschuldung
  • Umbau/Modernisierung

Verschiedene Anbieter

Im folgenden stellen wir verschiedene etablierte Anbieter von Baufinanzierungen vor. Gerne können Sie uns kontaktieren, um einen Vergleich speziell für Sie persönlich vorzunehmen:

Die Baufinanzierung der Commerzbank

Weitere Anbieter werden in Kürze vorgestellt.

 

Ein Vergleich der verschiedenen Finanzierungsmöglichkeiten

Annuitätendarlehen

Baufinanzierungen im Vergleich: Das Annuitätendarlehen

Die Raten zur Tilgung bestehen aus einem Zins- und Tilgungsteil, bei einer vereinbarten Frist zur Zinsbindung bleiben die monatlichen Raten konstant. Der Vorteil bei diesem Darlehen: Am Ende der Laufzeit haben Sie keine Restschuld, sondern
sind schuldenfrei.


Mehr zum Annuitätendarlehen

Anschaffungsdarlehen

Baufinanzierungen im Vergleich: Das Anschaffungsdarlehen

Ratenkredit zur Finanzierung von langlebigen Gütern. Die Laufzeit kann kurz- oder mittelfristig festgelegt werden, allerdings erfolgt ein Schufa-Eintrag.
Der Vorteil: Schnelle Auszahlung der Darlehenssumme, die nicht zweckgebunden ist.



Mehr zum Anschaffungsdarlehen

Forwarddarlehen

Baufinanzierungen im Vergleich: Das Forwarddarlehen

Bei aktuell günstigen Zinsen erlaubt ein Forwarddarlehen, diese Zinsen schon heute, bis zu 60 Monate im Voraus, für die spätere Ablösung eines bestehenden Darlehens zur Immobilienfinanzierung zu sichern. Der Vorteil liegt bei einer hohen Planungssicherheit – Sie wissen heute schon, was Sie zahlen müssen. Der Nachteil: Einmal beantragt, sind Sie auch bei sinkenden Zinsen an das Darlehen gebunden.


Mehr zum Forwarddarlehen

Bauspardarlehen

Baufinanzierungen im Vergleich: Das Bauspardarlehen

Für alle die Planungssicherheit haben möchten. Zunächst schließen Sie einen Bausparvertrag und dessen Vorfinanzierung ab. Nach erfolgreicher Ansparphase wechseln Sie automatisch in die Bauspardarlehensphase und können das ausgezahlte Kapital sofort zur Finanzierung eines Eigenheims verwenden.



Mehr zum Bauspardarlehen

Volltilgerdarlehen

Baufinanzierungen im Vergleich: Das Volltilgerdarlehen

Das Volltilgerdarlehen eignet sich nur für Personen mit hoher Bonität, da die monatlichen Raten bei kurzen Zinsbindungen vergleichsweise hoch sind. Der Vorteil ist, dass Sie während der Laufzeit die Darlehenssumme komplett tilgen, also ohne Restschuld nach der Laufzeit hervorgehen. Der Nachteil ist möglicherweise die hohe monatliche Belastung.



Mehr zum Volltilgerdarlehen

Beamtendarlehen

Baufinanzierungen im Vergleich: Das Beamtendarlehen

Ein Beamtendarlehen steht nur bestimmten Berufsgruppen offen. Es handelt sich um eine Kombination aus einem tilgungsfreien Darlehen mit einer Versicherung. Monatlich werden keine Raten für das Darlehen getilgt, sondern ein Betrag in die Versicherung eingezahlt. Am Ende der Laufzeit zahlt die Versicherung diese Beträge wieder aus, die Sie wiederrum zur Tilgung der Darlehensschuld verwenden können.


Mehr zum Beamtendarlehen

Energiedarlehen

Baufinanzierungen im Vergleich: Das Energiedarlehen

Mit einem zinsgünstigen Energiedarlehen können Sie Investitionen in erneuerbare Energien, zum Schutz von Natur und Umwelt, realisieren. Der Vorteil: Darlehenssumme und Laufzeit sind flexibel wählbar. Ebenso ist eine Kombination mit laufenden Baufinanzierungen möglich.



Mehr zum Energiedarlehen

Modernisierungsdarlehen

Baufinanzierungen im Vergleich: Das Modernisierungsdarlehen

Ein Modernisierungsdarlehen ist ein zweckgebundenes Darlehen, mit welchem Sie Modernisierungsmaßnahmen finanzieren können. Diese dienen dazu, den Energie- und Wasserverbrauch zu senken. Das Resultat: Sie schonen die Umwelt, steigern den Immobilienwert und senken Energiekosten.


Mehr zum Modernisierungsdarlehen

Vergleich der Baufinanzierungen: Was sollte generell beachtet werden?

Wichtige Faktoren, die Sie beim Vergleich der Baufinanzierungen nicht aus den Augen verlieren sollten, sind Ihre persönlichen Anforderungen an das Finanzierungsprodukt. Nur wenn Sie diese Faktoren genau kennen, können Sie so gezielt das günstigste Angebot für Ihre persönlichen Bedürfnisse herausfiltern. Wichtige Faktoren hierbei sind:

  • Laufzeit
  • Darlehenssumme
  • Monatliche Tilgung
  • Eigenkapital
  • Aktuelle Bauzinsen
  • Möglichkeiten zur Sondertilgung

Tipps für den erfolgreichen Abschluss von Baufinanzierungen

  • Genauer Vergleich der Anbieter
  • kostenfreie & unverbindliche Vorschläge einholen
  • Sorgfältige Vorbereitung auf das persönliche Informationsgespräch
  • Möglichkeiten situationsbedingt abwägen
  • Gute Konditionen sichern

Hilfreiche Links zum Vergleich der Baufinanzierungen


Bitte beachten Sie bei allen Berechnungen, dass es sich bei den Ergebnissen nicht um verbindliche Konditionsangaben handelt, sondern dass die angegebenen Zinsen etc. bestimmte Annahmen zugrunde legen, die nicht verallgemeinert werden können.

Bildquellen: Bild "Spielhäuser mit Münzen": AlexanderStein/pixabay.com, Bild "Einblick in ein Haus auf Bauskizzen": urfin/shutterstock.com, Bild "Geldscheine": R3BV/shutterstock.com, Bild "Haus & Geld in den Händen": Denphumi/shutterstock.com, Bild "Haus im Grünen": Iriana Shiyan/shutterstock.com, Bild "Geld neben grünem Bauhelm": Bildagentur Zoonar GmbH/shutterstock.com, Bild "Vertragsabschluss Beamtendarlehen": gajdamak/shutterstock.com, Bild "Grüne Welt": KENG MERRY MIKEY MELODY/shutterstock.com, Bild "Paar in skizzierter Küche": Sergey Peterman/shutterstock.com