Sonderkündigungsrecht in der Immobilienfinanzierung nach §489 BGB

Ihr Kündigungsrecht in der Immobilienfinanzierung

1.

Bei einer Immobilienfinanzierung, die durch eine Grundschuld besichert ist, steht es jedem Darlehensnehmer, bei dessen Darlehen über einen bestimmten Zeitraum (über 10 Jahre) ein fester Zinssatz vereinbart wurde (sog. gebundener Sollzinssatz) zu, den Darlehensvertrag nach dem Ablauf von 10 Jahren ganz oder nur teilweise ohne Zahlung einer Vorfälligkeitsentschädigung zu kündigen, § 489 Abs. 1 Nr. 2 BGB (Bürgerliches Gesetzbuch).

Wird dieses Kündigungsrecht gemäß § 489 Abs. 1 Nr. 2 BGB in Anspruch genommen, so muss der Darlehensnehmer eine sechsmonatige Kündigungsfrist für seine Baufinanzierung einhalten und nach Ablauf der Kündigungsfrist binnen 2 Wochen das restliche Darlehen an den Darlehensgeber zurückzahlen. Sonst gilt die Kündigung als nicht erfolgt, § 489 Abs. 3 BGB.

Die 10-Jahresfrist beginnt ein Tag nach dem das Baudarlehen vollständig an den Darlehensnehmer ausgezahlt wurde (vollständiger Empfang des Darlehens; §187 Abs. 1 BGB).

Beispiel: (Wochenende und Feiertage sind nicht berücksichtigt)

Vollständiger Empfang des Baudarlehens am 06.02.2006 (Vollauszahlung)

Fristbeginn der 10-Jahresfrist der Baufinanzierung am 07.02.2006

Die 10-Jahresfrist endet somit mit Ablauf des 06.02.2016, § 188 Abs. 2 BGB. Fällt das Ende der Frist auf ein Wochenende oder einen gesetzlichen Feiertag, gilt der nächste Werktag als Tag des Fristablaufs, § 193 BGB. Hinweis: Die Kündigung des Darlehens kann auch deutlich vor dem Fristablauf ausgesprochen werden.

Fristbeginn der 6-monatigen Kündigungsfrist der Baufinanzierung am 07.02.2016

Das Ende der sechsmonatigen Kündigungsfrist der Baufinanzierung ist demgemäß der 06.08.2016. Fällt das Ende der Frist auf ein Wochenende oder einen gesetzlichen Feiertag, gilt der nächste Werktag als Tag des Fristablaufs, § 193 BGB.

2.

Endet die Sollzinsbindung der Immobilienfinanzierung bereits vor der vollständigen Tilgung des Baudarlehens, dann liegt für das Baufinanzierungsdarlehen keine feste Zinsbindung mehr vor. In diesem Fall kann eine Kündigung mit einer einmonatigen Kündigungsfrist ausgesprochen werden, sofern keine neue Vereinbarung für einen festen Sollzins und eine neue Sollzinsbindung vereinbart wurde. Wurde ein neuer fester Sollzins vereinbart, so kann der Darlehensnehmer nur zu dem Tag, an dem die Sollzinsbindung endet kündigen, § 489 Abs. 1 Nr. 1 BGB.

Das Kündigungsrecht für eine Baufinanzierung kann nicht durch den Darlehensvertrag ausgeschlossen oder erschwert werden, § 489 Abs. 4 BGB.

3.

Einen Darlehensvertrag für eine Immobilienfinanzierung mit veränderlichem Zinssatz kann der Darlehensnehmer jederzeit unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von drei Monaten kündigen, § 489 Abs. 2 BGB.

Alle Angaben ohne Gewähr.

Anmerkung der my-baufinanzierung-Redaktion:

Der Termin zur Kündigung verfällt nicht, d.h. Sie können Ihr Darlehen mit 15 oder 20-jähriger Zinsfestschreibung (w.o.) z.B. auch nach 13 Jahren und 2 Monaten unter Einhaltung einer 6-monatigen Kündigungsfrist ordentlich kündigen und durch die Aufnahme eines neuen Darlehens von den derzeit günstigen Darlehenszinsen profitieren.

Durch die rechtzeitige Kündigung können Sie unsere günstigen Forward-Darlehen so in vielen Fällen schon lange vor dem Ablauf Ihrer Baufinanzierung in Anspruch nehmen und sich ggf. hohe finanzielle Vorteile sichern.

Selbstverständlich beraten wir Sie im Rahmen eines konkreten Umschuldungswunsches auch individuell über Ihre Kündigungsmöglichkeiten. Nutzen Sie dazu bitte unsere Angebotsanforderung auf der Startseite.

Ihre Fragen zum Sonderkündigungsrecht nach §489 beantworteten wir gerne. Rufen Sie uns unter 02235 990088 an oder fordern einfach ein individuelles Umschuldungsangebot an.

Kostenfrei Angebot anfordern



Lesen Sie Folgendes, bevor Sie Ihr Sonderkündigungsrecht wahrnehmen

Umschuldung - das müssen Sie wissen

Sonderkündigungsrecht - zunächst über Umschuldungs-Optionen informieren

Erfahren Sie, welche Aspekte Sie bei einer Umschuldung eines bestehenden Darlehens unbedingt beachten sollten.

 

Zur Umschuldung

Baufinanzierungs-Rechner

Sonderkündigungsrecht - prüfen Sie zunächst die Konditionen

Berechnen Sie die aktuellen Konditionen einer Baufinanzierung, um Ihr Einsparpotential abzuschätzen.

 

Zum Baufinanzierungsrechner

Bildquellen: Bild "Helm und Ordner mit dem Wort Baufinanzierung": PhotographyByMK/shutterstock.com