Welche Zinsbindung ist optimal?

Aktuell profitieren zukünftige Immobilienbesitzer von historisch niedrigen Baufinanzierungszinsen. Kaum jemand hätte damit gerechnet, dass ein solches Zinstief möglich ist. Doch diese Situation birgt auch das Risiko eines Zinsanstiegs nach Ablauf der ursprünglich vereinbarten Zinsfestschreibung. Dies würde zwangsläufig zu einer höheren Rate oder einer längeren Gesamtlaufzeit führen. Vermeiden lässt sich dies, durch ....

sogenannte Zinsabsicherungsmodelle oder auch mithilfe von langen Zinsfestschreibungen, die mitunter auch bis zur Kompletttilgung des Darlehens laufen können. Fast alle Kreditinstitute bieten mittlerweile 15-jährige Zinsbindungen an. Doch 20, 25, 30 oder sogar 40-jährige Zinsfestschreibungen sind möglich und bieten eine langfristige Planungssicherheit.

Gerne finden wir mit Ihnen gemeinsam das Passende zu Ihrer Baufinanzierungsmentalität.

Rufen Sie uns unter an oder schreiben uns eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kostenfrei Angebot anfordern