Änderung der KfW Programme

Ab dem 01.04.2016 verbessert die Kreditanstalt für Wiederaufbau - KfW - das Förderangebot im Programm "Energieeffizient Bauen" (153). So steigt die Kreditsumme in diesem Programm auf 100.000 Euro und es kann gleichzeitig eine 20-jährige Zinsbindung gewählt werden. Das KfW Programm 153 ermöglicht den Bau oder Kauf eines Effizienzhauses. Das bekannte KfW Effizienzhaus 70 gehört, laut der ab 2016 gültigen Energieeinsparverordnung (ENEV), nur noch zum Mindeststandard und wird daher nicht mehr gefördert.

Das bedeutet, dass das Programm 153 ab April 2016 nur noch für KfW Effizienzhäuser mit einem Standard 55 oder 40 genutzt werden kann. Gleichzeitig wird die Förderung um den Objekt-Standard 40 PLUS erweitert.

Um die Förderung für ein KfW 70 Haus nutzen zu können, müssen entsprechende Anträge bis 31. März 2016 gestellt sein.

Sie haben Fragen oder Anregungen? Rufen Sie uns unter 02235 990088 an oder fordern einfach ein individuelles Angebot an.

Kostenfrei Angebot anfordern