Baufinanzierung Anschlussfinanzierung

Haben Sie bereits eine Baufinanzierung aufgenommen, die Zinsbindung läuft allerdings bald aus? Oder möchten Sie sich bereits im Voraus über verschiedene Möglichkeiten wie beispielsweise die Baufinanzierung-Anschlussfinanzierung informieren, um direkt die passenden Konditionen zu wählen? 

Falls ja, dann sind Sie bei mybaufinanzierung an der richtigen Adresse. 

Die Zinsen für Baufinanzierungen verharren nicht immer auf einem stabilen Niveau. Viele Einflussfaktoren sorgen dafür, dass die Zinsen entweder steigen oder sinken. Sie können diese Zinsentwicklung bei der Baufinanzierung nutzen!

Dafür müssen Sie nur die passende Immobilien-Anschlussfinanzierung finden, die günstigere Zinsen als Ihre aktuelle Hausfinanzierung mit oder ohne Eigenkapital aufweist. 

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, worauf Sie bei Ihrer Immobilien-Anschlussfinanzierung achten müssen und ab wann Sie mit der Planung beginnen sollten. Zudem gehen wir darauf ein, wie Ihnen unsere Baufinanzierungsrechner bei der Baufinanzierung-Anschlussfinanzierung helfen können. 

Mit diesem Wissen finden Sie den günstigsten aktuellen Zinssatz für die Baufinanzierung und können diesen für Ihre Baufinanzierung-Anschlussfinanzierung nutzen.

 

Welches Angebot möchtest Du berechnen?

Wie weit bist Du bereits bei Deiner Immobiliensuche fortgeschritten?

Wie möchtest Du die Immobilie nutzen?

Was ist der aktuelle Wert der Immobilie?

Wie hoch sind die Modernisierungskosten?

Wo befindet sich die Immobilie? (PLZ)

In welcher Stadt befindet sich das Grundstück?

Wie hoch ist der Kaufpreis?

Wieviel Eigenmittel möchtest du für die Finanzierung einsetzen?

Möchtest Du alleine oder mit einer weiteren Person finanzieren?

In welchem Arbeitsverhältnis bist du beschäftigt?

Wie hoch ist der Gesamtbedarf für die Anschlussfinanzierung?

Wie viel Kapital willst Du aufnehmen?

Wie hoch ist der Kaufpreis des Grundstücks?

Wie hoch sind die geschätzen Baukosten?

Besitz du das Grundstück bereits?

Wie hoch ist das gesamte monatliche Einkommen Deines Haushalts?

Deine Finanzierungsoptionen werden erstellt...

Prüfung der Machbarkeit... Scannen der Zinsen... Vergleich von Finanzierungsoptionen...

Wir haben ein großartiges Angebot für Dich!

Im nächsten Schritt kannst Du eine detallierte Auflistung erster Zins-Vorschläge auf Basis Deiner Angaben einsehen.

Melde Dich unverbindlich an, um Deine Zinsvorschläge sofort zu erhalten:

Es gilt die Datenschutzerklärung

Über 30.000 Bestandskunden

Beste Bewertungen und neueste Technologie

Anbietervergleich - über 500 Banken

Mehr Auswahl ermöglicht beste Angebote

Höchster Datenschutzstandard

Das Bankgeheimnis ist für uns selbstverständlich

Deine Finanzierungsexperten

Erfahrungen & Bewertungen zu mybaufinanzierung Erfahrungen & Bewertungen zu mybaufinanzierung

Vielen Dank.

Und so geht es jetzt weiter:

  • Unten siehst Du erste Zins-Vorschläge auf Basis deiner Angaben.
  • Im anstehenden Informationsgespräch rechnen wir mehrere Möglichkeiten durch, bis wir für Dich gemeinsam die individuell beste Lösung gefunden haben.
  • Dazu nimmt in Kürze einer unserer Spezialisten für Finanzierungen Kontakt mit Dir auf.

Deine ersten Zins-Vorschläge:

Gebundener Sollzins p. a.
Effektiver Jahreszins
Monatsrate
Summe Zahlungen
Sollzinsbindung
20 Jahre
Restschuld
10 Jahre 15 Jahre 20 Jahre
Gebundener Sollzins p.a.
Effektiver Jahreszins
Monatsrate
Restschuld
 

 

Was ist eine Anschlussfinanzierung: Baufinanzierung abschließen und dann? 

Um eine Immobilie zu bauen oder einen Hauskauf zu finanzieren, müssen Sie in der Regel einen Kredit aufnehmen. Einen Kredit, der nur für den Kauf, den Bau oder die Renovierung einer Immobilie verwendet werden darf, nennt man „Baufinanzierung“. 

Da für den Hausbau bzw. -erwerb viel Fremdkapital benötigt wird, ist die Darlehensdauer bei einer Baufinanzierung sehr lange (oftmals zwischen 15 und 35 Jahren). Bei der Rückzahlung einer Baufinanzierung wird monatlich eine Zahlung geleistet. Diese Zahlung teilt sich in einen Zins- und einen Tilgungsanteil auf. 

  • Die Darlehenszinsen sind gleichbedeutend mit den Kosten Ihres Kredits, da Sie diese zusätzlich zur Rückzahlung des geliehenen Betrages entrichten müssen. 
  • Die eigentliche Rückzahlung nennt man „Tilgung“. Wenn Sie beispielsweise 300.000 Euro für Ihren Immobilienerwerb aufgenommen haben, beträgt die Tilgung exakt 300.000 Euro. 
  • Damit Sie sich vor steigenden Zinsen schützen, können Sie eine sogenannte „Zinsbindung“ mit der Bank vereinbaren. Dabei nehmen Sie vertraglich den aktuellen Zinssatz für Ihre Baufinanzierung und schreiben diese für eine bestimmte Dauer fest (oftmals 10–30 Jahre). 

Was mache ich nach Ablauf der Zinsfestschreibung? 

Wie zuvor beschrieben, läuft das Gesamtdarlehen zwischen 15 und 35 Jahren, wodurch die Zinsfestschreibung in vielen Fällen vor der vollständigen Tilgung Ihres Kredits abläuft. 

Nach Ablauf der Zinsfestschreibung stehen Ihnen verschiedene Möglichkeiten offen. Sie können:

  • die verbleibende Restschuld direkt zurückzahlen,
  • die Finanzierung bei der jeweiligen Bank verlängern oder
  • eine Anschlussfinanzierung für Ihre Baufinanzierung bei einer anderen Bank aufnehmen.

Der Vorteil einer Anschlussfinanzierung bei einem Immobilienkredit besteht darin, dass sich die Zinsen verändern. Ist der Zins für eine Baufinanzierung zum Beispiel gesunken, können Sie durch eine Baudarlehen-Anschlussfinanzierung Geld sparen. 

Die Baufinanzierung-Anschlussfinanzierung kann zwei verschiedene Ausprägungen annehmen, die wir Ihnen kurz vorstellen möchten: die Prolongation und die Umschuldung. 

Was ist eine Prolongation und wie funktioniert sie? 

Unter einer Prolongation versteht man eine Baufinanzierung-Anschlussfinanzierung, die fortgeschrieben wird. Sie schreiben also den Vertrag bei der gleichen Bank fort beziehungsweise verlängern ihn. 

Dabei behalten Sie den eigentlichen Vertrag der Baufinanzierung mit all seinen Rahmenbedingungen und Konditionen bei der gleichen Bank bei – es ändert sich nur der Zinssatz.

In den meisten Fällen ist eine Prolongation nicht die beste Alternative, da Sie oftmals bessere Rahmenbedingungen in Anspruch nehmen können. Schließlich haben Sie mittlerweile bereits einen Teil der Darlehenssumme abbezahlt und somit mehr Sicherheiten vorzuweisen.  

Wie funktioniert eine Umschuldung und welche Vorteile bietet sie? 

Die Alternative zur Prolongation ist die Umschuldung. Diese wird oftmals bei einer anderen Bank vorgenommen. Bei einer Umschuldung leihen Sie sich Geld bei einem anderen Kreditgeber und zahlen mit diesem Geld die verbleibende Restschuld Ihres ursprünglichen Kredits zurück. 

Bei dieser Art der Baufinanzierung-Anschlussfinanzierung profitieren Sie oftmals von günstigeren Konditionen. Dies liegt daran, dass Sie der Bank einerseits bessere Voraussetzungen und mehr Sicherheiten bieten können und andererseits das allgemeine Zinsniveau in den kommenden zehn bis zwanzig Jahren auch wieder absinken kann. 

Somit ist die Umschuldung ein praktisches Tool, mit dem Sie Ihre Finanzkraft deutlich verbessern und Ihre Schulden schneller loswerden können. Um diese Vorteile zu nutzen, sollten Sie sich allerdings rechtzeitig um eine Baufinanzierung-Anschlussfinanzierung kümmern. 

Nach der Baufinanzierung: Ab wann sollte man sich um die Anschlussfinanzierung kümmern?

Damit Sie die optimale Baufinanzierung-Anschlussfinanzierung finden, sollten Sie diese drei Zeitpunkte beachten: 

  • vor Abschluss Konditionen richtig wählen (Recht zur Sondertilgung, Festschreibung der Zinsen etc.) 
  • vier Jahre vor Ende der Zinsfestschreibung Vergleich verschiedener Optionen beginnen
  • spätestens drei Monate vor Ablauf die Anschlussfinanzierung abschließen

Wie beeinflusst die Zinsfestschreibung meine Baufinanzierung-Anschlussfinanzierung? 

Je nach Festschreibungsdauer der Zinsen müssen Sie sich früher oder später um eine Baufinanzierung-Anschlussfinanzierung kümmern. In diesem Abschnitt möchten wir Ihnen einen kurzen Überblick über die Vor- und Nachteile verschiedener Zinsbindungsdauern verschaffen. 

Grundsätzlich gilt dabei: Je länger die Zinsfestschreibung, desto höher ist der Zinssatz. 

Dies liegt am Sicherheitsaufschlag, den die Bank erhebt, da sie bei steigenden Zinsen ein gewisses Risiko trägt. Schließlich darf die Bank innerhalb der Festschreibungsfrist keine höheren Zinszahlungen verlangen, auch wenn die Zinsen deutlich ansteigen sollten. Dieses Risiko soll durch den Zinsaufschlag kompensiert werden. 

Variables Darlehen

Bei einem variablen Darlehen (einem Darlehen ohne Zinsfestsetzung) müssen Sie sich keine Gedanken um eine Baufinanzierung-Anschlussfinanzierung machen. Dies liegt daran, dass Sie ohnehin jederzeit den aktuellen Zins bezahlen. 

Allerdings sind Sie bei einem variablen Darlehen steigenden Bauzinsen schutzlos ausgeliefert. Wenn daher die Baufinanzierung Zinsen Prognose für die nächsten Jahre auf steigende Zinsen hindeutet, kann die Anschlussfinanzierung auch bei einem variablen Darlehen sinnvoll sein. 

Ein variables Darlehen bietet oft den niedrigsten Zinssatz, ist jedoch auch mit keinerlei Absicherung verbunden. Dieses Darlehen empfehlen wir daher nur risikobereiten Kund*innen, die Schwankungen bei den Zinsen finanziell abfedern können und eine hohe Flexibilität bevorzugen. 

Standarddarlehen 

Am häufigsten wird ein sogenanntes „Standarddarlehen“ mit einer Zinslaufzeit von zehn Jahren gewählt. Bei dieser Baufinanzierung kombinieren Sie eine gewisse Planungssicherheit mit einem relativ geringen Zinssatz. 

Bei diesem Darlehen sollten Sie sich bereits nach nur sechs Jahren Laufzeit erste Gedanken um eine Baufinanzierung-Anschlussfinanzierung machen. Auf diese Weise können Sie nach Ablauf der Bindung von günstigen Zinsen profitieren und sich weiterhin vor steigenden Zinsen schützen. 

Darlehen mit 15 Jahren Zinsfestschreibung 

Angehende Bauherr*innen, die sich ein wenig mehr Sicherheit wünschen, können sich für eine Festschreibung der Zinsen auf 15 Jahre entscheiden. Auf diese Weise sind Sie im Vergleich zum Standarddarlehen fünf weitere Jahre vor einem Zinsanstieg geschützt. 

Falls Sie beispielsweise eine 15-jährige Bindung der Zinsen vereinbart haben, können Sie den Kredit bereits nach zehn Jahren neu verhandeln beziehungsweise sich Gedanken um eine Baufinanzierung-Anschlussfinanzierung machen. 

30 Jahre Zinsfestschreibung

Falls Ihnen Planungssicherheit und ein fester Finanzplan wichtig sind, ist die 30-jährige Zinsfestschreibung für Sie die richtige Wahl. Bei diesem Darlehen müssen Sie sich nicht um steigende Zinsen kümmern. 

Allerdings geht die hohe Planungssicherheit mit einem höheren Zinsaufschlag einher. Falls Sie wissen möchten, welche Bindungsdauer für Sie optimal ist, können Sie unseren kostenlosen Vergleichsrechner nutzen. 

Im Hinblick auf die Baufinanzierung-Anschlussfinanzierung haben Sie bei diesem Darlehen viel Zeit. Allerdings lohnt es sich dennoch, die aktuellen Zinssätze im Auge zu behalten. 

Mit dem Sonderkündigungsrecht nach § 489 BGB können Sie unter gewissen Voraussetzungen eine Sonderkündigung durchführen und eine Anschlussfinanzierung bei einer anderen Bank anfragen. 

Falls die Zinsen stark gefallen sind, können Sie auf diese Weise viel Geld sparen. In unserem unten stehenden Rechenbeispiel unserer fiktiven Kund*innen Finja und Sven zeigen wir Ihnen, wie sehr sich eine Baufinanzierung-Anschlussfinanzierung lohnen kann und wann ein Anschlusskredit sinnvoll ist. 

Zinsen und Tilgung: Konditionen einer Baufinanzierung-Anschlussfinanzierung im Überblick 

Sie möchten eine Anschlussfinanzierung durchführen, wissen aber nicht, welche Konditionen für Sie relevant sind beziehungsweise auf welche Faktoren Sie achten müssen? Kein Problem! Wir stellen Ihnen alle wichtigen Konditionen vor, die Ihre Entscheidung für eine Baufinanzierung-Anschlussfinanzierung beeinflussen: 

  • Zinsen
  • Tilgungsrate
  • monatliche Zahlung
  • Recht zur Sondertilgung

Warum sind die Zinsen bei einer Baufinanzierung-Anschlussfinanzierung so wichtig? 

Bei einer Baufinanzierung-Anschlussfinanzierung sind die Zinsen gleichbedeutend mit Ihren Kosten. Dementsprechend wichtig ist es, dass Sie einen möglichst günstigen Zinssatz in Anspruch nehmen können. Bereits kleine Zinsunterschiede können aufgrund der langen Laufzeiten bei der Baufinanzierung große Unterschiede verursachen. 

Wir empfehlen Ihnen daher:

  • Wenn Sie daher eine Baufinanzierung Anschlussfinanzierung aufnehmen möchten, sollten Sie den Zinssatz einer Umschuldung mit dem einer Prolongation vergleichen. 
  • Zudem sollten Sie die Angebote verschiedener Anbieter*innen in Betracht ziehen. 
  • Unser Zinsrechner für Baufinanzierungen hilft Ihnen dabei, günstige Zinsen zu finden und Ihren Zinssatz mit anderen zu vergleichen. 

Besonders wichtig ist im Zusammenhang mit der Baufinanzierung-Anschlussfinanzierung die Entwicklung der Bauzinsen. Diese sind seit Januar 2020 von knapp einem Prozent auf mittlerweile um die vier Prozent für ein Standarddarlehen (10 Jahre Zinsbindung, 80 Prozent des Kaufpreises als Darlehenssumme, Stand: März 2023) angestiegen.

Allerdings liegen die Zinsen dennoch deutlich unter den Werten vom Beginn des Jahrtausends. Sie können somit durch eine Baufinanzierung-Anschlussfinanzierung immer noch viel Geld sparen. 

In unserer aktuellen Baufinanzierung Zinsen Prognose gehen unsere Expert*innen davon aus, dass die Zinsen in den nächsten Monaten weiter ansteigen werden (allerdings langsamer als bisher). In den kommenden Jahren werden sich die Zinsen allerdings aller Voraussicht nach auf einem ähnlichen Niveau wie heute einpendeln. 

Sie sehen anhand der Prognose und der Entwicklung in den letzten Jahren, wie wichtig und sinnvoll die Planung einer Baufinanzierung-Anschlussfinanzierung ist. 

Welche Rolle spielt die Tilgungsrate und wieso sollte ich sie ändern?

Wenn Sie eine Anschlussfinanzierung Ihrer Baufinanzierung aufnehmen, haben Sie die Möglichkeit, einige Rahmenbedingungen zu ändern. Auf diese Weise können Sie schneller Ihre Schulden abbauen und insgesamt Geld sparen. 

Möglicherweise sind Sie während der Laufzeit der Zinsfestschreibung befördert worden oder Ihnen steht aus anderen Gründen mehr Geld zur Verfügung. Dieses Geld können Sie nutzen, um Ihre Konditionen zu verbessern und an die neuen Gegebenheiten anzupassen.

Durch eine höhere Tilgungsrate sind Sie dazu in der Lage, die verbliebene Restschuld schneller zu tilgen. Allerdings sollten Sie die Rate nicht zu hoch ansetzen, da dies zu finanziellen Problemen führen kann. Unser Tilgungsrechner hilft Ihnen hier weiter. 

Was ist die monatliche Zahlung und wie lege ich diese optimal fest? 

Die monatliche Rate besteht aus dem Zins- und dem Tilgungsanteil. Während sich diese während der Laufzeit kontinuierlich verändern, bleibt die monatliche Zahlung immer gleich. Sie zahlen beispielsweise monatlich immer 1.000 Euro, die Aufteilung dieses Betrags auf Zins und Tilgung ändert sich allerdings. 

  • Mit jeder weiteren Tilgung sinkt die Restschuld, auf deren Basis die Zinsen berechnet werden. 
  • Somit steigt bei jeder weiteren Zahlung der Tilgungsanteil (also der Betrag, mit dem Sie das Darlehen zurückzahlen). 
  • Der Zinsanteil sinkt gleichzeitig um eben jenen Anteil. 

Je höher Sie die monatliche Rate ansetzen, desto höher fällt Ihr Tilgungsanteil von Beginn an aus und desto schneller sind Sie schuldenfrei. Allerdings müssen Sie aufpassen, dass Sie nicht durch eine zu hohe monatliche Zahlung in eine finanzielle Schieflage geraten. 

Als Faustformel empfehlen wir unseren Kund*innen daher, maximal 30 Prozent des Nettoeinkommens für die monatlichen Raten zu veranschlagen. Auf diese Weise tilgen Sie Ihre Schulden zügig, gehen jedoch aufgrund des Puffers keine finanziellen Risiken ein. 

Was ist das Recht zur Sondertilgung und wie kann ich es nutzen? 

Haben Sie sich jemals gefragt, was eigentlich passiert, wenn Ihnen mehr Geld zur Verfügung steht als geplant? Können Sie dann einfach die Tilgungsrate erhöhen und Ihren Kredit schneller oder sogar direkt tilgen? Leider funktioniert das nicht so einfach, denn in diesem Fall wird eine Vorfälligkeitsentschädigung durch die Bank erhoben. 

Der Hintergrund: Die Bank hat sich auf die Zahlungsreihen verlassen und die Zinsen eingeplant. Die entgangenen Zinszahlungen aus Ihrem Kredit bilden einen Verlust für die Bank. Um diesen zu kompensieren, erhebt die Bank eine Vorfälligkeitsentschädigung. 

Mit unserem Rechner können Sie bestimmen, wie hoch diese Entschädigung ausfällt. Allerdings können Sie die Entschädigung auch bereits bei Vertragsabschluss umgehen. Durch das Recht zur Sondertilgung können Sie einen bestimmten Betrag oder sogar das gesamte Darlehen vorzeitig tilgen – ohne dass Sie eine Entschädigung zahlen müssen.

Wir empfehlen daher all unseren Kund*innen, das Recht auf Sondertilgung bei einer Baufinanzierung vertraglich zu vereinbaren. Sie sollten dies auch bei einer Baufinanzierung-Anschlussfinanzierung berücksichtigen und die Chance nutzen, die Sondertilgung in Ihrem Vertrag fest zu verankern, falls diese bislang fehlte.

Professionelle Planung: Nutzen Sie unsere Rechner für Ihre Baufinanzierung-Anschlussfinanzierung

Nun, da Sie die Einflussfaktoren und Möglichkeiten für eine Baufinanzierung-Anschlussfinanzierung kennen, wird es Zeit für den nächsten Schritt: die konkrete Berechnung Ihrer Finanzierung. Diese muss jedoch weder schwierig noch zeitaufwendig oder kostenintensiv sein. 

Sie können Ihre Baufinanzierung-Anschlussfinanzierung mit unseren Finanzierungsrechnern kalkulieren und auf diese Weise Ihre Finanzplanung vereinfachen. So haben Sie die Möglichkeit, schnell alle wichtigen Rahmenbedingungen zu betrachten, wenn Sie beispielsweise eine Baufinanzierung umschulden möchten. 

Wir haben über die letzten 30 Jahre verschiedene Rechner entwickelt, die Ihnen bei Ihrer Baufinanzierung-Anschlussfinanzierung behilflich sein können. Dazu gehören unter anderem folgende: 

  • der mybaufinanzierung-Zinsrechner: Unser Zinsrechner hilft Ihnen dabei, mögliche Konditionen für Ihre Baufinanzierung-Anschlussfinanzierung zu bestimmen. Basierend auf Ihren individuellen Voraussetzungen und den eingegebenen Daten berechnet unser Tool beispielsweise, welchen Zinssatz Sie erwarten können. 
  • unser mybaufinanzierung-Tilgungsrechner: Haben Sie eine mögliche Baufinanzierung-Anschlussfinanzierung gefunden, möchten aber nun wissen, wie Sie diese abbezahlen können? Dann ist unser Tilgungsrechner die richtige Wahl. Mit diesem Tool können Sie die Rückzahlung und die Darlehenslaufzeit berechnen sowie einen Tilgungsplan erstellen.  
  • der Vorfälligkeitsrechner von mybaufinanzierung: Sie möchten das Darlehen vorab tilgen, haben allerdings kein Recht zur Sondertilgung vereinbart? In diesem Fall sollten Sie mit unserem Vorfälligkeitsrechner überprüfen, wie hoch die Vorfälligkeitsentschädigung ausfällt und ob sich die vorzeitige Tilgung überhaupt lohnt. 
  • Sollzinsbindungsrechner von mybaufinanzierung: Falls Sie eine Umschuldung Ihrer Baufinanzierung per Anschlussfinanzierung vornehmen möchten, sollten Sie die optimale Zinsfestschreibung bestimmen. Unser Sollzinsbindungs-Vergleichsrechner hilft Ihnen dabei, die für Sie passende Zeitspanne zu finden. Auf diese Weise können Sie günstige Zinsen mit Planungssicherheit verbinden. 

Große Unterschiede: Wie viel können Sie bei einer Baufinanzierung-Anschlussfinanzierung sparen? 

Mit unseren Rechnern ausgestattet, können wir wie oben angekündigt eine Beispielrechnung für unsere Kund*innen Finja und Sven durchführen. Diese Berechnung zeigt auf, wie wichtig eine Planung Ihrer Baufinanzierung-Anschlussfinanzierung ist und wie viel Geld Sie auf diese Weise sparen können. 

Die beiden haben nach 15 Jahren Sollzinsbindung für ihre Baufinanzierung noch eine Restschuld von 125.000 Euro zu tilgen. Die monatliche Zahlung lag bisher bei 1.000 Euro im Monat. 

Prolongation bei der Hausbank – lohnt sich das? 

Die ING Diba (die Hausbank von Finja und Sven) bietet ihnen eine Prolongation an, bei der der Kredit unter gleichen Konditionen weitergeführt wird. 

  • Bisher beträgt der effektive Sollzins des Darlehens bei den beiden 4,0 Prozent. 
  • Für die Festschreibung der Zinsen werden zehn Jahre vorgeschlagen. 

Bei der ING Diba zahlen die beiden unter diesen Voraussetzungen in den zehn Jahren der Zinsfestschreibung 34.213,88 Euro an Zinsen. Sie tilgen weitere 85.895,71 Euro, womit die Restschuld 39.104,29 Euro beträgt. 

Unter diesen Umständen brauchen Sie nach dem Ablauf der Zinsfestschreibung weitere drei Jahre und sieben Monate, bis das Darlehen vollständig getilgt ist.

Vergleich mit einem Angebot bei mybaufinanzierung: Wie groß ist der Unterschied wirklich? 

Nun möchten wir das Angebot der ING Diba per Rechner mit einem anderen Angebot vergleichen. 

  • Bei mybaufinanzierung finden die beiden eine mögliche Anschlussfinanzierung mit einem Zinssatz von nur 3,6 Prozent. 
  • In den letzten 15 Jahren hat sich das Einkommen von Finja und Sven erhöht. Mittlerweile haben sie zusammen ein Nettoeinkommen von rund 5.000 Euro im Monat. 
  • Gemäß unserer Faustformel können sie nun ganze 1.500 Euro (30 Prozent des Nettoeinkommens) zur Tilgung veranschlagen. 

Im Gegensatz zu dem Angebot der Hausbank beträgt die Zinszahlung bei dem Darlehen von mybaufinanzierung nur 19.155,41 Euro. Zudem ist das Darlehen nach Ablauf der zehn Jahre bereits komplett getilgt. Finja und Sven sparen auf diese Weise 15.058,47 Euro an Zinsen – das sind knapp 1.506 Euro pro Jahr. 

Die große Ersparnis erklärt sich einerseits durch den niedrigeren Zinssatz, andererseits durch die höhere monatliche Zahlungsrate. Sie sehen also: Im Fall von Finja und Sven lohnt sich die Baufinanzierung-Anschlussfinanzierung! 

Damit sich die Umschuldung auch bei Ihnen lohnt, gilt es also, die passende Anschlussfinanzierung für Ihre Baufinanzierung zu finden. 

Die passende Baufinanzierung-Anschlussfinanzierung: Vergleich verschiedener Anbieter*innen

Fällt es Ihnen schwer, sich für eine Baufinanzierung-Anschlussfinanzierung zu entscheiden–  kein Problem! Bei mybaufinanzierung können Sie einen unabhängigen Kreditvergleich durchführen und die passende Anschlussfinanzierung für Ihr Anschaffungsdarlehen finden. 

Der Vergleich verschiedener Baufinanzierungen ist oftmals sehr zeitintensiv und aufgrund der verschiedenen Variablen mitunter auch überfordernd. Auch wenn sie durch die passende Baufinanzierung-Anschlussfinanzierung viel Geld sparen würden, entscheiden sich viele Bauherr*innen deshalb dazu, auf den Vergleich zu verzichten. 

Das müssen Sie jedoch nicht! Nachdem Sie sich mit unseren Rechnern einen ersten Eindruck über mögliche Baufinanzierung-Anschlussfinanzierungen und Ihre finanziellen Rahmenbedingungen verschafft haben, können Sie uns kontaktieren. 

  1. Unsere Expert*innen können für Sie den Baufinanzierungsvergleich der verschiedenen Anschlussfinanzierungen übernehmen. Nach einem unverbindlichen Erstgespräch begeben sie sich auf die Suche. 
  2. Wir stellen für Sie eine Liste mit verschiedenen attraktiven Anschlussfinanzierungen bei unterschiedlichen Anbieter*innen zusammen. Währenddessen können Sie sich anderen Dingen widmen. 
  3. Nachdem Sie die Liste von uns erhalten haben, können Sie sich eine der Baufinanzierung-Anschlussfinanzierungen heraussuchen. Selbstverständlich können Sie jederzeit Rücksprache mit unseren Expert*innen halten und auf diese Weise eine fundierte Entscheidung treffen. 

Dieser Service ist für Sie vollkommen kostenlos, da wir erst nach Abschluss der Baufinanzierung auf Provisionsbasis durch die/den Anbieter*in bezahlt werden. Dies ist für Sie mit keinerlei Zusatzkosten verbunden. 

Nutzen Sie den Vorteil eines kostenlosen und professionellen Baufinanzierung-Anschlussfinanzierung-Vergleichs durch mybaufinanzierung und sparen Sie wie Finja und Sven viel Geld. 

Checkliste für die Baufinanzierung-Anschlussfinanzierung: Was sollten Sie beachten? 

Zum Abschluss möchten wir Ihnen eine kurze Checkliste an die Hand geben, mit der Sie Ihre Baufinanzierung-Anschlussfinanzierung professionell planen können. Auf diese Weise können Sie sich besser orientieren und verpassen keine wichtigen Fristen: 

Was zu beachten ist

Check? 

Vier Jahre vor Ablauf der Zinsfestschreibung mit der Planung begonnen?

 

Unterschied zwischen Prolongation und Umschuldung verstanden?

 

Über die aktuellen Zinsen bei der Baufinanzierung und Prognosen informiert?

 

Ihr Nettoeinkommen bestimmt und die monatliche Zahlungsrate mit unserer Faustformel berechnet (max. 30 Prozent des Nettoeinkommens)?

 

Gedanken über die optimale Zinsfestschreibung für Ihre Baufinanzierung-Anschlussfinanzierung gemacht?

 

Recht zur Sondertilgung im Vertrag bzw. im Vergleich berücksichtigt? 

 

Mit unseren Rechnern einen ersten Eindruck verschafft?

 

Den Unterschiedsbetrag zwischen dem Prolongationsangebot Ihrer Bank und einer Umschuldung berechnet? 

 

Unsere Expert*innen kontaktiert, um einen kostenlosen und professionellen Vergleich durchzuführen? 

 

Die passende Baufinanzierung-Anschlussfinanzierung gefunden? 

 

 

Vergleichen Sie mit mybaufinanzierung kostenlos, wie sinnvoll eine Anschlussfinanzierung ist

Die Suche nach der passenden Baufinanzierung-Anschlussfinanzierung ist oft komplex und umständlich. Sie müssen verschiedene Angebote vergleichen, sich zwischen einer Prolongation und einer Umschuldung entscheiden und sich über die Zinsentwicklung informieren. 

Aus diesem Grund entscheiden sich viele Bauherr*innen für das erstbeste Angebot der eigenen Bank. Dieses ist jedoch oftmals nicht das günstigste, wie unser Rechenbeispiel mit unseren fiktiven Kund*innen Finja und Sven gezeigt hat. 

Machen Sie es sich deshalb nicht unnötig schwer! Die passende Baufinanzierung-Anschlussfinanzierung zu finden, kann ganz einfach sein. Vertrauen Sie auf mybaufinanzierung als kompetenten Partner und lehnen Sie sich entspannt zurück, während unsere Expert*innen sich kostenlos für Sie auf die Suche begeben. 

Auf diese Weise finden Sie schnell, einfach und kostenlos eine passende Baufinanzierung-Anschlussfinanzierung. Zudem stehen Ihnen unsere Expert*innen jederzeit für Rückfragen zur Verfügung. 

Überzeugen Sie sich selbst und suchen Sie Ihre Baufinanzierung-Anschlussfinanzierung über mybaufinanzierung. Nutzen Sie unser Kontaktformular und vereinbaren Sie direkt ein unverbindliches Erstgespräch!

Wir freuen uns auf Sie und Ihre Anfrage. 

Ihr Marc Schnitzler von mybaufinanzierung

icon phone
Zugelassen

durch die IHK Köln.

icon phone
SSL-Verschlüsselung

bestmöglich gesichert durch SSL.

icon phone
Rechenzentrum in Deutschland

Maximale Sicherheit Ihrer Daten

icon phone
Gesichert mit SIWECOS

dem Security-Scanner des BMWi

Jetzt auch bei WhatsApp für Sie da.
Schreiben Sie uns.