Möchten Sie sich ein neues Auto zulegen, haben eine unerwartet hohe Rechnung erhalten oder möchten sich den längst verdienten Traumurlaub leisten? Diese Vorhaben scheitern nicht selten an Geldmangel. Die Kapitalbeschaffung für Hausbesitzer bietet hier eine günstige und schnelle Abhilfe. 

Grundsätzlich gilt bei Ihrer Bank: Je mehr Sicherheiten Sie aufweisen können, desto günstiger wird Ihr Kredit. Bei einer Immobilienfinanzierung, in der Sie Ihr Grundstück beleihen, nutzen Sie Ihre Immobilie als Sicherheit. Das verschafft Ihnen günstige Kredite und eine hohe Kreditsumme. 

Bei einer Kapitalbeschaffung, die Sie als Hausbesitzer aufnehmen können, schreibt Ihnen die Bank in den meisten Fällen nicht vor, wie Sie das Geld zu verwenden haben. Sie können frei über die finanziellen Mittel verfügen und sich damit jeden Wunsch erfüllen. Manche Banken wollen jedoch einen Nachweis für eine wohnwirtschaftliche Verwendung, die zum Beispiel im Kauf einer Küche oder im Kauf einer Eigentumswohnung im Ausland gesehen werden kann. 

In diesem Artikel möchten wir Ihnen die Kapitalbeschaffung für Hausbesitzer detailliert erklären, Ihnen Vor- und Nachteile aufzeigen und Ihnen die Rahmenbedingungen aufzeigen. 

 

Welche Voraussetzungen müssen für eine Kapitalbeschaffung erfüllt sein? 

Für eine Kapitalbeschaffung müssen Sie Ihre Immobilie beleihen. Folgende Voraussetzungen sollten unter anderem erfüllt sein, damit die Bank Ihren Kreditgesuch erfüllt: 

  • Schuldenfreie oder nur gering verschuldete Immobilie
  • Sicheres Einkommen
  • Weitere Sicherheiten sind von Vorteil, müssen aber nicht gegeben sein
  • Der Verwendungszweck der Kapitalbeschaffung sollte den Wünschen der Bank entsprechen

Schuldenfreies Haus beleihen - Die Vor- und Nachteile gegenüber einem regulären Darlehen

Neben der Kapitalbeschaffung durch das Beleihen Ihres Hauses können Sie auch einen regulären Ratenkredit aufnehmen. Welche der beiden Alternativen für Sie lohnenswerter ist, muss im Einzelfall entschieden werden. Beide Kreditformen haben Ihre Vor- und Nachteile. 

In der nachfolgenden Tabelle haben wir Ihnen die Vor- und Nachteile der Kapitalbeschaffung als Immobiliendarlehen gegenüber des klassischen Verbraucherkredits ohne Sicherheit aufgelistet. So können Sie sich einen kurzen Überblick über Ihre individuelle Situation verschaffen und abwägen, welche Alternative besser ist. 

Vorteile der Kapitalbeschaffung

Nachteile der Kapitalbeschaffung

Sie profitieren von günstigen Zinsen, da Ihre Immobilie als Sicherheit eingebracht wird wenn Sie Ihr (im besten Falle) schuldenfreies Haus beleihen. 

Ihre Immobilie muss beliehen werden, es wird also eine Grundschuld eingetragen.

Die Kreditsumme liegt oft bei bis zu 80% des Beleihungswertes, den die Bank ermittelt. Diese Höhe kann bei einem klassischen Verbraucherkredit ohne Sicherheit kaum erreicht werden. 

Sie müssen für die Eintragung der Grundschuld einen Notar beauftragen, was Geld und Zeit in Anspruch nimmt. 

Die Bank schreibt Ihnen in der Regel die Verwendung der Kreditsumme nicht vor. Sie sind also meistens frei in der Entscheidung, wofür Sie das Kapital nutzen möchten. Dennoch gibt es Banken, die eine Kapitalbeschaffung nur zur wohnwirtschaftlichen Verwendung akzeptieren. 

 

In den meisten Fällen ist die Kapitalbeschaffung aufgrund der niedrigen Zinsen günstiger als der klassische Verbraucherkredit ohne Sicherheit.

 


Im weiteren Text gehen wir genauer auf die einzelnen Punkte ein und erklären, wieso es zu den Vor- und Nachteilen kommt. Das soll Ihnen im Anschluss helfen, das beste Angebot bei der Banken für Sie ausfindig zu machen. 

Wann lohnt sich eine Kapitalbeschaffung für mich? 

Welche der beiden Formen des Kredites sich für Sie mehr lohnt, ist von verschiedenen Variablen abhängig. Anhand der Rahmenbedingungen lässt sich ablesen, wann Sie eher zu einer Kapitalbeschaffung durch eine Beleihung Ihrer Immobilie greifen sollten. 

Wie lohnenswert eine Kapitalbeschaffung mit Ihrer Immobilie als Sicherheit ist, hängt unter anderem von folgenden Punkten ab: 

  • Dem Verschuldungsgrad Ihrer Immobilie. Je höher die Schulden auf Ihrer Immobilie sind, desto weniger Kapital erhalten Sie bei einer Kapitalbeschaffung. Das liegt daran, dass bei der Kapitalbeschaffung Immobilienwerte die maßgebliche Sicherheit sind. Bei unverschuldeten Häusern ist dieser Effekt am größten. 
  • Der Höhe der gewünschten Kreditsumme. Bei einem klassischen Verbraucherkredit ohne Sicherheit erhalten Sie keine so hohe Auszahlung. Eine Immobilie ist in den meisten Fällen der größte Vermögenswert der Kreditnehmer. Diesen Wert einzubringen sorgt für große Sicherheit der Bank und erlaubt deshalb eine höhere Auszahlung.
    Wenn Sie eine hohe Auszahlung wünschen, bietet es sich an, Ihr Haus zu beleihen. 
  • Den Kreditkonditionen. Je nach Bank erhalten Sie unterschiedliche Konditionen welche Sie unbedingt miteinander vergleichen sollten. 
 

Was kann ich mit der Kapitalbeschaffung finanzieren? 

Wie wir bereits bei der Tabelle mit den Vorteilen erwähnt haben, können Sie mit der Kapitalbeschaffung nahezu alles finanzieren. Die Bank hat durch die hohe Kreditsicherheit in Form von Ihrer Immobilie keine großen Bedenken. Wie zuvor bereits kurz erwähnt, ist dies aber von der jeweiligen Bank abhängig. 

Das Geld aus der Kapitalbeschaffung können Sie je nach Bank in ein neues Auto stecken, sich eine weitere Immobilie kaufen, Urlaub machen oder das Studium Ihrer Kinder finanzieren.

Durch die hohen Kreditsummen sind auch teurere Investitionen kein Problem. Bis zu 80% des von der Bank geschätzten Wertes Ihrer Immobilie können für eine Kapitalbeschaffung genutzt werden. Dies sollte für beinahe jede Ausgabe ausreichend sein. 

Welche Kredithöhe ist möglich?  

Die genannten bis zu 80% des Beleihungswertes, den die Bank berechnet, dienen der Orientierung.

Wenn Sie allerdings über ein hohes Einkommen und weitere Sicherheiten verfügen, kann die Auszahlung auch weit über 80% liegen. Die Kreditkonditionen hängen von Ihren individuellen Voraussetzungen ab. 
Auch hier lohnt sich wieder der Vergleich von verschiedenen Anbietern. Wir vergleichen gemeinsam mit Ihnen die verschiedenen Angebote der Banken und suchen gemeinsam das beste Angebot heraus.

Bekomme ich bessere Konditionen, wenn ich ein schuldenfreies Haus beleihe? 

Die Kredithöhe und die Zinsen berechnen sich vorwiegend aus dem Wert Ihrer Immobilie. Besteht bereits eine Grundschuld, so wird dieser Wert gemindert. Je höher also der Verschuldungsgrad Ihrer Immobilie ist, desto schlechter sind die Kreditkonditionen. 

Wenn Sie ein schuldenfreies Haus beleihen gilt natürlich umgekehrt, dass die Konditionen besser sind. Dementsprechend lohnt sich die Kapitalbeschaffung umso mehr, je geringer die Immobilie belastet ist. 

Was mache ich, wenn meine Bank die Kapitalbeschaffung ablehnt? 

Nicht alle Banken bieten Ihren Kunden die Kapitalbeschaffung in Form einer Beleihung der Immobilie an. Auch wenn Ihre Bank diese Möglichkeit zur Auszahlung bereitstellt, kann es dazu kommen, dass Ihr Angebot abgelehnt wird. In diesem Fall werden wir uns gemeinsam mit Ihnen nach einem besser geeigneten Angebot einer anderen Bank umsehen. 

Gemeinsam verschaffen wir uns einen Überblick über die Ihnen zur Verfügung stehenden Angebote und wählen aus diesen aus. In der Regel lassen sich beträchtliche Beträge durch den Vergleich einsparen. 

Ich bin mir nicht sicher, ob sich eine Kapitalbeschaffung für mich lohnt

Falls Sie sich nicht ganz sicher sind, ob Sie Ihre Immobilie beleihen sollten, dann können wir Ihnen weiterhelfen. Wir haben über 30 Jahre Erfahrung im im Bereich der Finanzdienstleistungen und kennen die unterschiedlichen Möglichkeiten, mit denen Sie sich bares Geld sparen können. 

Gemeinsam mit Ihnen sehen wir uns Ihre individuelle Situation an und besprechen, was für Sie die beste Alternative ist. Wir wählen den besten Kredit aus und vergleichen die verschiedenen Angebote der Banken miteinander. In den meisten Fällen lässt sich an diesen Angeboten noch etwas verbessern. 

Falls Sie Interesse haben, können wir gerne ein erstes Kennenlerngespräch führen. In diesem sehen wir uns an, wie Sie weiter vorgehen sollten. Sie können dafür gerne unser Erstkontaktformular nutzen, uns unter der 02235 - 99 00 88 anrufen, oder eine E-Mail an anfrage@my-baufinanzierung.de schreiben.

Wir freuen uns auf Sie und darauf, Ihnen bei Ihrer Kapitalbeschaffung zu helfen!

icon phone
Zugelassen

durch die IHK Köln.

icon phone
SSL-Verschlüsselung

bestmöglich gesichert durch SSL.

icon phone
Rechenzentrum in Deutschland

Maximale Sicherheit Ihrer Daten

icon phone
Gesichert mit SIWECOS

dem Security-Scanner des BMWi

Erfahrungen & Bewertungen zu mybaufinanzierung
Schreiben Sie uns Jetzt auch bei WhatsApp für Sie da.
Schreiben Sie uns.